Sie sind hier: VLN > VLN-Fahrpreisanpassung zum 01. August

VLN-Fahrpreisanpassung zum 01. August

von Simone Röver

Der Verkehrsservice Landkreis Nienburg/Weser (VLN) kündigt zum 01. August 2024 eine Fahrpreisanpassung für das VLN-Tarifgebiet an. Die Fahrpreise für den Buslinienverkehr im Landkreis Nienburg/Weser wurden zuletzt im Jahr 2019 angehoben. Seitdem gab es große tarifliche Veränderungen zum Vorteil für die Fahrgäste.

So führte der VLN im Jahr 2022 das Angebot der preisgünstigen KlimaAbos für verschiedene Fahrgastgruppen ein und seit Mai 2023 ist das für den bundesweiten Nahverkehr gültige Deutschlandticket zum Preis von 49 € im Monat erhältlich.

Sowohl beim Deutschlandticket, als auch für die VLN – KlimaAbos bleiben die Preise auch ab August 2024 stabil. Für alle anderen VLN-Tickets werden die Preise ansteigen. Die durchschnittliche Erhöhung liegt bei 5,5%.

„Um unseren Fahrgästen für ihre Treue während der Corona-Pandemie zu danken, haben wir lange auf eine Fahrpreisanpassung verzichtet. Zum jetzigen Zeitpunkt ist eine Tariferhöhung jedoch absolut notwendig geworden, da die Kosten der Busunternehmen für Personal und Treibstoff in den letzten Jahren stark angestiegen sind. Mit den steigenden Ticketpreisen soll der Kostenanstieg abgefedert werden“, erklärt Jens Rühe, Teamleiter beim VLN.

Im Rahmen der aktuellen Tarifanpassung wird die VLN-AnschlussCard aus dem Ticketsortiment genommen. Dieses besondere Ticketangebot für Fahrgäste, welche in zwei verschiedenen Verkehrsräumen unterwegs waren, wurde mit Einführung des Deutschlandtickets nicht mehr nachgefragt.

Hier geht es zu der Preistabelle gültig ab 01.08.2024

Der neue Tarif-Flyer

Zurück