Sie sind hier: VLN > Mit dem 9-Euro-Ticket bundesweit unterwegs

Mit dem 9-Euro-Ticket bundesweit unterwegs

von Simone Röver

Auch in allen Linienbussen vom VLN und Stadtbus erhältlich

Im Rahmen des Energie-Entlastungspakets II von der Bundesregierung angekündigt und am 20. Mai durch die Zustimmung vom Bundesrat auf den Weg gebracht: Das 9-Euro-Ticket im ÖPNV kommt!

In den Monaten Juni, Juli und August 2022 können bundesweit alle Menschen vom günstigen Ticket profitieren. Ob Pendelnde, Gelegenheitsfahrende, Urlaubende, Schüler:innen, Studierende oder Azubis, das 9-Euro-Ticket ist in den Bussen und Bahnen des Regionalverkehrs gültig. Die Gültigkeit ist dabei monatsscharf, das heißt für einen Preis von jeweils 9 Euro im Monat kann das Ticket kalendergebunden genutzt werden, es ist nicht übertragbar.

Im Buslinienverkehr im Landkreis Nienburg/Weser ist das 9-Euro-Ticket in allen Linienbussen vom VLN und Stadtbus direkt beim Fahrpersonal sowie in den Geschäfts- und Vorverkaufsstellen erhältlich. Einsteigen, Ticket kaufen, Name eintragen und in ganz Deutschland fahren. Der Vorverkauf beginnt am Montag, 23. Mai 2022.

Auch alle Abo-Tickets gelten im Aktionszeitraum bundesweit und werden auf monatlich 9 Euro reduziert. Für bestehende Abo-Tickets beim VLN und Stadtbus werden für die Monate Juni bis August nur 9 Euro je Abonnement und Monat eingezogen. Für Inhaber:innen von FamilienTickets der Stadtbusgesellschaft Nienburg gilt, für jede Person, die ein ausgestelltes FamilienTicket besitzt, werden in der Zeit von Juni bis August 2022 monatlich 9 Euro berechnet.

Innerhalb des Aktionszeitraums wird das im VLN-Tarifgebiet gültige Abo-Ticket bundesweit als Fahrausweis im Regionalverkehr der 2. Klasse anerkannt und ist bei Fahrscheinkontrollen vorzuzeigen.

„Durch die massive Preisabsenkung werden unsere Kunden im Aktionszeitraum sehr günstig mit dem ÖPNV sowohl im Kreisgebiet als auch durch ganz Deutschland reisen können - das freut uns sehr“, so Jens Rühe, Teamleiter ÖPNV beim Landkreis Nienburg/Weser. „Ein einmaliges Angebot, um bei den hohen Kraftstoffkosten umweltfreundliche Alternativen zu testen und ein dickes Dankeschön auch für unsere Abonnenten.“, sagt Iris Köhler, Geschäftsführerin der Stadtbusgesellschaft Nienburg/Weser mbH.

Die wichtigsten Fakten zum 9-Euro-Ticket:

* Gültigkeit räumlich: deutschlandweit
* Aktionszeitraum: Monate Juni, Juli und August 2022
* Kosten: 9 Euro pro Kalendermonat
* Verkehre: gilt im Regionalverkehr /Nahverkehr der 2. Klasse in Linienbussen und Bahnen wie S-Bahn, Regionalexpress, Regionalbahn, U-Bahnen, Straßenbahn, in Fähren (Hamburg, Berlin)
* gilt nicht im Fernverkehr, wie IC, ICE, EC, Flixbus, Flixtrain (Nutzung ist auch gegen Aufpreis nicht möglich)
* Verkaufsstart: ab 23. Mai 2022
* Vertrieb: Verkauf über Fahrpersonal, Kundencenter, Automaten oder digital (z.B. FahrPlaner App)
* Nicht übertragbar: Ticket ist personengebunden, der Name des/der Ticketinhaber:in muss in das hierfür vorgesehene Feld eingetragen werden
* Bestandskunden: trifft auf alle Tickets eines Tarifgebietes zu, deren Geltungsdauer länger als einen Monat beträgt, diese werden für die Dauer des Aktionszeitraums auf monatlich 9 Euro reduziert und entsprechen ebenso der deutschlandweiten Gültigkeit des 9-Euro-Tickets, VLN-Schüler-SammelzeitTickets gelten bis zum 17. Juli wie ein 9-Euro-Ticket
* Fahrradmitnahme: nicht im Preis enthalten, hier muss ein gesondertes Fahrradticket gelöst werden
* Umtausch und Erstattung: sind ausgeschlossen

Alle Informationen zum Buslinienverkehr im Landkreis Nienburg gibt es hier auf dieser Webseite und auch telefonisch beim Team Verkehrsservice Telefon 05021/66011. Über die Stadtbuslinien 1 bis 6 gibt gern Auskunft das Team der Stadtbusgesellschaft Nienburg/Weser mbH Telefon 05021/6089900 oder im Internet www.stadtbus-nienburg.de.

Zurück