Sie sind hier: VLN > Mindestabstand von 1,50 Metern gilt auch im Bus

Mindestabstand von 1,50 Metern gilt auch im Bus

von Simone Röver

Zum gegenseitgen Schutz der Fahrgäste vor dem Corona-Virus müssen die Menschen in Deutschland aktuell einen Mindestabstand von 1,50 m zueinander einhalten. Dieser Mindestabstand gilt auch für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). D.h, sowohl an den Haltestellen und als auch in den Fahrzeugen müssen die Fahrgäste darauf achten, dass ein Abstand von mindestens 1,50 m zu anderen Menschen eingehalten wird.



Damit der Abstand in den Fahrzeugen gewährleistet werden kann, dürfen ab sofort nur noch jeweils ein Platz pro Sitzreihe besetzt und zudem nur noch jede zweite Reihe besetzt werden. Auch im Mehrzweckbereich darf sich grundsätzlich nur noch ein Fahrgast aufhalten.
Ausgenommen sind Eltern mit Ihren Kindern. Diese dürfen weiterhin nebeneinander sitzen.

Wir wünschen unseren Fahrgästen auch in diesen schwierigen Zeiten eine gute Fahrt & bleiben Sie gesund!

Zurück