VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Fahrplanänderungen zum August | Meldung vom 28.07.2017

Neue Busfahrpläne und Liniennummern im Landkreis Nienburg/Weser
Im Landkreis Nienburg wird der Fahrplanwechsel in diesem Jahr auf vielen Buslinien bereits zum 1. August vollzogen werden, da neben den normalen Fahrplananpassungen aufgrund geänderter Kundenbedürfnisse auch ein Betreiberwechsel auf vielen Linien stattfindet. Wirksam werden die meisten Änderungen in den Fahrzeiten jedoch erst mit dem Schulbeginn am 03. August.

Bereits zum 01.08.2017 übernimmt das Busunternehmen MittelWeserBus von der regiobus Hannover GmbH die Verkehre auf den Linien 40, 42, 50, 51, 52, 53, 55 und 60, Des Weiteren werden die Linie 5 und 6 von Weser-Ems-Busverkehr GmbH und die Linie 20 von den Verkehrsbetrieben Grafschaft Hoya GmbH übernommen.

Aufgrund der Neuvergabe wurden auch drei Linienverläufe überarbeitet: Die Linie 60 von Nienburg über Landesbergen nach Stolzenau endet zukünftig in Stolzenau. Die Strecke von Stolzenau über Nendorf nach Uchte wird dann von der neuen Linie 61 bedient. Neu eingeführt wird auch die Linie 53. Diese Linie verbindet die Orte Stolzenau und Leese mit Rehburg-Loccum. In Rehburg, Haltestelle „Nienburger, Straße“, ist die Linie 53 mit der Linie 715 in Richtung Wunstorf verknüpft. Die Linie 715 der regiobus Hannover GmbH wird von Hagenburg über Winzlar bis nach Rehburg verlängert, die Linie 716 entfällt.

Zudem verändern sich die folgenden Busfahrpläne zum 01. bzw. 03.08.2017:

Linie 5: Neuer Fahrweg in Nienburg über den Nordertorstriftweg anstelle der Führung über die Burmende, mit verbessertem Anschluss der Haltestelle Nienburg, Im Meerbachbogen für die BBS und IGS.

Linie 6: Neue reguläre Fahrt um 16:05 Uhr von der Haltestelle ‚Nienburg, Im Meerbachbogen‘ über den Bahnhof und die Marienstraße bis nach Landesbergen. Auch weiterhin werden zur 1. Stunde sowie nach der 6. und 8. Stunde an den Nienburger Schulen auf der Linie 6 Verstärkerfahrten für die Linie 60 zwischen Landesbergen und Nienburg angeboten.

Linie 10: Zur Entlastung der Abfahrt 13:20 Uhr ab Nienburg wird die Linie 138 um 13:16 Uhr weiter-hin über Oyle, Liebenau und Pennigsehl geführt.

Linien 16 und 19: Die Anbindung des Flecken Steyerberg zur OBS Uchte wird durch den Einsatz eines weiteren Busses auf der Linie 19 für die Hin- und Rückfahrten optimiert. Die Fahrpläne der Linie 16 werden dem neuen Angebot angepasst.

Linie 17: Anpassung der Fahrpläne auf die geänderten Schulzeiten an der OBS Marklohe. Neue Bedienungen für die Haltestelle Nienburg, Im Meerbachbogen.

Linie 18: Zur Entlastung der Abfahrt um 13:24 Uhr ab Nienburg bedient die Abfahrt der Linie 138 um 13:16 Uhr auch weiterhin die komplette Ortslage von Pennigsehl.

Linie 20: Anpassung der Fahrpläne auf die geänderten Schulzeiten an der OBS Marklohe sowie Fahrplanverbesserungen am Mittag für die Grundschule Lemke. Bis auf weiteres gelten für die Stadt Hoya baustellenbedingte Umleitungen.

Linie 21: Anpassung der Fahrpläne auf die geänderten Schulzeiten an der OBS Marklohe sowie neue Nachmittagsfahrt für die IGS in Nienburg.

Linie 31: Geringfügige Fahrzeitveränderungen auf einzelnen Fahrten und eine neue Nachmittags-fahrt für die IGS in Nienburg.

Linie 40 und 42: Anbindung der Grundschule Steimbke am Nachmittag und Anpassung der Nachmittagsfahrten ab Nienburg auf den Bedarf der IGS in Nienburg. Neuer Betreiber zum 01.08.2017.

Linie 50, 51, 52 und 55: Aufgrund der Baustelle in Rehburg wird auch MittelWeserBus mit Baustel-lenfahrplänen an den Start gehen. Geringfügige Fahrplanänderungen auf allen Linien sowie eine neue Nachmittagsfahrt auf der Linie 50/51 für die IGS in Nienburg.

Linie 53: Die neue Linie 53 von MittelWeserBus ersetzt die Linie 716 zwischen Stolzenau und Rehburg-Loccum. Am Morgen gibt es ein neues Fahrplanangebot von Stolzenau über Leese zur OBS Loccum. Für Rehburg mussten verschiedene Straßensperrungen durch die Baustelle berücksichtigt werden.

Linie 60 und 61: Die Linie 60 bedient die Strecke Nienburg – Stolzenau und die neue Linie 61 die Strecke Stolzenau – Uchte. Beide Linien sind in Stolzenau aufeinander abgestimmt. Auf beiden Linien gibt es nur geringfügige Fahrzeitanpassungen.

Linie 70: Geringfügige Fahrplanänderungen am Nachmittag.

Linie 138: Erweitertes Fahrplanangebot am Abend und an den Wochenenden zwischen Sulingen und Nienburg. Optimierter Fahrweg der Abfahrt um 13:20 Uhr ab Nienburg über Oyle, Liebenau und Pennigsehl zur Reduzierung der Fahrzeiten bis Sulingen.

Linie 715: Direkte Verbindung von Rehburg bis zum Bahnhof in Wunstorf mit Anschlüssen an die Züge in/aus Richtung Hannover. Neuer Start- und Endpunkt ist die Haltestelle „Rehburg, Nienburger Straße“. Hier besteht Anschluss zur Linie 53 in Richtung Loccum, Leese und Stolzenau.

Linie 716: Diese Linie entfällt. Die Aufgaben werden von den Linien 53 und 716 übernommen.

Auch für die Linien des neuen Konzessionsinhabers MittelWeserBus bleibt die VLN weiterhin erster Ansprechpartner für alle Fragen zum Fahrplan oder Tarif. Auch Anregungen oder Kritik nimmt die VLN gerne entgegen.