VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Neues VLN-Angebot: das AktivTicket 63plus | Meldung vom 14.01.2017

BueBus_AktivTicket63plus_03022017081740.jpg
Fahren – sparen – weitergeben – mitnehmen!

Die VLN setzt mit der Einführung des neuen „AktivTicket 63plus“ einen viel herangetragenen Wunsch nach einem Ticket für Senioren um!

Mit dem AktivTicket 63plus sind Menschen ab 63 Jahre flexibel und unabhängig unterwegs, eine interessante Alternative zum Auto.

Die Vorteile beginnen bei der Preisgestaltung mit lediglich zwei Preisstufen. Ein AktivTicket 63plus für die Preisstufe 1 kostet 29,60 Euro und der Preis für die Preisstufen 2 bis 5 beträgt nur 47,20 Euro. Das bedeutet, für 47,20 Euro im Monat kann man die VLN-Linienbusse im gesamten Landkreis Nienburg nutzen und das Beste, das AktivTicket 63plus ist übertragbar. Ein besonderer Vorteil beispielsweise für Vereine, rüstige Nachbarn oder Seniorengruppen.

Ein AktivTicket 63plus kann also von jeder Person ab 63 Jahre jung genutzt werden. Inhaber des Tickets müssen ihr Alter auf Anfrage nachweisen können, eine Kundenkarte ist nicht erforderlich. Auch beim AktivTicket 63plus gilt die VLN-Mitnahmeregelung für Zeittickets, es gilt einen Kalendermonat. Am Wochenende können beispielsweise drei Enkel im Alter von 4 bis 14 Jahre kostenlos mitfahren oder eine erwachsene Person.


Im Bereich Rehburg-Loccum wird auch das Fahrtenangebot des Bürgerbusses gern von Senioren genutzt und auch hier gilt der VLN-Tarif. Ingelore Aust, Vorsitzende des Seniorenbeirats in Rehburg-Loccum, kaufte bereits ihr erstes AktivTicket 63plus bei Bürgerbus-Fahrer und Verkehrsleiter Matthias Witte.

Genaue Informationen über die Vorteile des neuen Tickets und zu den neuen Fahrpreisen gibt es bei der VLN gern auch telefonisch unter 05021/66011.