VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Neuer Verstärkerbus um 7:00 Uhr ab Estorf | Meldung vom 02.02.2016

Zum Ausgleich der Nachfragespitze wird von Dienstag bis Donnerstag ein weiterer Bus eingesetzt
Nachdem es seit Anfang Januar diesen Jahres verstärkt zu Beschwerden aus Estorf zur Linie 60 gekommen war, standen die Abfahrten der drei Linienbusse zwischen 6:58 Uhr und 7:05 Uhr zur 1. Schulstunde in Nienburg im Fokus. Bemängelt wurde von den Fahrgästen ein zu geringes Platzangebot von der Haltestelle Estorf, Sandkrug.

An mehreren Tagen hat die VLN deshalb die Buskapazitäten in Estorf mit dem folgenden Ergebnis überprüft: Die Busse bieten für die Fahrgäste in Estorf nur noch Stehplätze und sind sehr gut besetzt. Allerdings reichen die Kapazitäten aus, wenn sich die Fahrgäste auf alle drei Abfahrten verteilen. Hierbei wurde festgestellt, dass die Fahrgäste jeweils vom Servicepersonal der VLN aufgefordert werden mussten, auch in die ersten Busse einzusteigen.

Die letzte Überwachung der VLN fand am Dienstag, den 26.01.2016 ohne Auffälligkeiten statt. Eine Woche später, am Dienstag den 02. Februar, fehlten im letzten Bus jedoch 10 Plätze, um alle Fahrgäste befördern zu können.

Bei einer Analyse der Fahrgastzahlen wurden erhöhte Nachfragewerte für Dienstag, Mittwoch und Donnerstag festgestellt. Um diese Spitzennachfrage ab sofort abzufedern, haben sich Landkreis und VLN darauf verständigt, an diesen drei Tagen einen zusätzlichen Verstärkerbus um 7:00 Uhr ab Estorf, Sandkrug einzusetzen. Dieser zusätzliche Bus hat auch schon Fahrgäste an Bord, wird die Platzkapazitäten aber deutlich erhöhen.