VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

ZOB in Stolzenau am Freitag gesperrt | Meldung vom 02.12.2015

VLN richtet Ersatzhaltestellen ein


Aufgrund der Durchführung von Asphaltarbeiten am Stolzenauer ZOB, ist der komplette ZOB am kommenden Freitag, den 04.12.2015 gesperrt und kann von den Linienbussen der VLN nicht bedient werden.

Wie zuletzt anlässlich des Herbstmarktes, richtet die Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg mbH (VLN) daher für diesen Tag an vier Haltepunkten Ersatzhaltestellen für die Fahrgäste ein:

Der Haltepunkt 1 befindet sich an der Straße „Am Markt“ gegenüber der ehemaligen Post und wird nur auf den Fahrten der Linie 60 in Richtung Nienburg bedient, die aus Richtung „Kleine Geest“ kommen.

Der Haltepunkt 2 befindet sich ebenfalls an der Straße „Am Markt“ direkt vor der ehemaligen Post und wird als Einstiegspunkt auf den Linien 15 in Richtung Steyerberg, Linie 19 in Richtung Steyerberg über Stolzenau Rusch und Linie 60 in Richtung Uchte bedient.

Der Haltepunkt 3 an der „Langen Straße“/ Ecke „Am Markt“ wird als Einstieg auf der Linie 16 in Richtung Steyerberg, der Linie 19 in Richtung Steyerberg über Holzhausen, auf der Linie 60 auf allen Fahrten vom Gymnasium in Richtung Nienburg und der Linie 716 nach Rehburg-Loccum bedient. Der ExpressBus der Linie 715/716 fährt ebenfalls von diesem Haltepunkt ab.

Nur für den Ausstieg ist der Haltepunkt 4 gegenüber vom Amtsgericht eingerichtet und für Schüler/innen der Realschule Stolzenau aus Richtung Landesbergen (Linie 60) und Rehburg-Loccum (Linie 716) mit Ankunft zur 1. und 2. Stunde vorgesehen.

Rückfragen beantwortet die VLN unter Telefon 05021/66011