VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Raus aus dem Büro, rein in die Schule | Meldung vom 18.11.2015

Weser_Ems_Bus_Ueberlandbus_18112015143401.jpg
Weser-Ems-Bus findet neue Auszubildende bei Bewerbungsworkshop


Für Unternehmen wird es schwieriger, freie Ausbildungsplätze zu besetzen. Auch die Weser-Ems Busverkehr GmbH spürt das. Die größte Gesellschafterin in der Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg hat deshalb neue Wege eingeschlagen und mit dem Schulzentrum am Rübekamp kooperiert.

Weser-Ems-Bus-Geschäftsführer Frank Priewe und Kerstin Sudhop, Bereichsleiterin Personal, organisierten dort einen Bewerbungsworkshop: Was gehört in einen Lebenslauf? Wie formuliert man ein Anschreiben? Welche Fragen kommen im Vorstellungsgespräch? „Bewerbungsverfahren unterliegen eigenen Regeln, die junge Menschen erst lernen müssen“, sagt Frank Priewe. „Schwierig ist das für Jugendliche, die zu Hause wenig unterstützt werden oder als Flüchtlinge ohne Eltern in Deutschland leben“, ergänzt Kerstin Sudhop. Dank guter Vorarbeit konnten die Schüler in dem Workshop kräftig punkten.

Von insgesamt acht Auszubildenden, die im September ihre Ausbildung bei WEB begannen, kommen drei aus dem Bewerbungsworkshop. Die Bilanz von Geschäftsführer Frank Priewe: „Durch aktives Recruiting erhöhen wir unsere Chancen, passende Bewerber zu finden. Gleichzeitig helfen wir Schülern bei der Berufswahl – ein Gewinn für beide Seiten!“

Das größte Regionalbusunternehmen Niedersachsens befördert jährlich rund 38 Millionen Fahrgäste. 280 eigene Mitarbeiter sowie rund 630 Fahrer von Vertragspartnern sorgen für bedarfsgerechten Busverkehr im ganzen Land. Junge Menschen machen bei Weser-Ems-Bus eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker, zur Fachkraft im Fahrbetrieb oder zum Kaufmann (m/w) im Büromanagement. Weser-Ems-Bus ist eine Tochter der DB Regio AG. Weitere Informationen gibt es unter www.bahn.de/weser-ems-bus.


Regio-Linien von Weser-Ems-Bus im VLN-Gebiet

Linie 10 (Nienburg – Liebenau – Steyerberg)
Linie 30 (Nienburg – Eystrup – Hoya) zusammen mit der VGH
Linie 60 (Stolzenau – Uchte)
Linie 70 (Uchte – Rahden)