VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Baumaßnahmen Kreisel Nienburg Nord | Meldung vom 02.09.2014

Umleitung der Linien 5, 30 und 31
Ab Montag, den 01.09.2014 beginnt in Nienburg der Bau des Kreisels an der Verdener Landstraße, dem sog. Nordring. Die Baumaßnahme soll voraussichtlich Ende November abgeschlossen sein.

Während der Baumaßnahme werden die VLN-Buslinien 5, 30 und 31 wie folgt umgeleitet:

Linie 5
Ab Nienburg Bahnhof fahren die Busse den Regelfahrweg bis zur Haltestelle Nordertorschule, dort wird gewendet. Der Fahrverlauf führt weiter über die Große Drakenburger Straße - Verdener Straße - Celler Straße - Holtorfer Straße und Große Heide, dort wird der Regelfahrweg wieder aufgenommen. Die Haltestellen Kali Chemie, Wilhelmshöhe, Marschblick und Schließhof können nicht bedient werden!

In der Gegenrichtung fahren die Busse den Regelfahrweg ab Bahnhof bis zur Wörther Straße und Celler Straße. Von dort wird der Regelfahrweg weitergeführt bis Holtorfer Straße - Verdener Landstraße - Schillerstraße - Große Drakenburger Straße. Dann geht es auf dem Regelfahrweg weiter bis Nienburg Bahnhof. Nicht bedient wird die Haltestelle Kirche St. Michael.

Linie 30 und 31
Aus Holtorf in Richtung Nienburg wird der normale Linienweg bis zur Haltestelle Bäckerstraße gefahren. Danach fahren die Linienbusse über die Schillerstraße - Wilhelmshöhe - Große Drakenburger Straße über die Kreuzung Höhe Agentur für Arbeit weiter zum Bahnhof Nienburg. Die Haltestellen Theodor-Storm-Straße, Fichtestraße, Kirche St. Michael und Sparkasse Nordertor können nicht bedient werden.

In der Gegenrichtung ab Bahnhof Nienburg fahren die Linienbusse über die Verdener Landstraße - Celler Straße - Holtorfer Straße - Verdener Landstraße und von dort weiter auf dem Regelfahrweg. Die Haltestelle Kirche St. Michael kann nicht bedient werden. Für die Haltestelle Fichtestraße wird eine Ersatzhaltestelle in der Holtorfer Straße eingerichtet.