VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

50 Jahre VGH | Meldung vom 25.04.2013

vgh_signatur_25042013112930.jpg
50-jähriges Jubiläum der Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya GmbH und Hoyaer Fahrradrallye am Himmelfahrtstag, den 9. Mai - und Radio 21 ist dabei

Die Feste soll man feiern, wie sie fallen und was ist da naheliegender, als am Himmelfahrtstag, dem 9. Mai, die Fahrradrallye „Grafschaft Hoya ist mobil“ und das 50-jährige Jubiläum der Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya GmbH (VGH) miteinander zu verbinden. Beide haben als gemeinsamen Nenner die Mobilität im Fokus und zeigen, was einerseits wirtschaftlich in der Region und andererseits beim regionalen Verkehrsunternehmen möglich ist.

Der Tag beginnt mit dem Start der Rallye zwischen 9.00 Uhr und 11.00 Uhr am Betriebshof der VGH. Die offizielle Jubiläumsfeier beginnt um 11.30 Uhr mit dem Festakt und bietet über den Tag hinaus ein vielfältiges und interessantes Unterhaltungsprogramm. Radio 21 begleitet mit seiner laufenden Berichterstattung die Fahrradtour sowie die VGH –Jubiläumsfeier und lädt ab 18.00 Uhr mit fetziger Musik zur Abschlussparty ein.

Nach einer bewegten Vergangenheit und vielen Jahren im Schattendasein, so VGH Geschäftsführer Uwe Roggatz, ist die Trendwende bereits eingeläutet. Demografischer Wandel, wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Entwicklungen bieten die Chance für eine bewegende Zukunft, da öffentliche Verkehrsmittel zunehmend an Bedeutung gewinnen. Mit insgesamt 38 Omnibussen im Linienverkehr sorgen die VGH auf 12 Linien in den Verkehrsverbünden Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg GmbH (VLN) und dem Verkehrsverbund Bremen / Niedersachsen GmbH (VBN) täglich für Mobilität in den Landkreisen Nienburg, Diepholz und Stadt Bremen. Weiterhin ist das Unternehmen mit 3 komfortablen Reisebussen in Europa unterwegs. Das eigene Katalogprogramm bietet eine breite Palette interessanter Reisen. Auf Kundenwunsch werden für Vereine, Gruppen und Schulen individuelle Touren ausgearbeitet. In den Reisebüros Hoya und Sulingen bleiben keine Reisewünsche offen. Über namhafte Veranstalter können hier Flug-, Pauschalreisen, individuell gestalte Urlaubs-, Städte-, Wochenend- und Wellnessreisen rund um die Welt vermittelt werden. Die professionelle Organisation von Geschäftsreisen und Vermittlung von DB Fahrkarten runden das Angebot ab.

Mit 2 Lokomotiven werden auf der eigenen Gleistrasse zwischen Syke und Eystrup jährlich über rd. 150.000 Tonnen Güter bewegt, die ihr Ziel größtenteils in den skandinavischen Ländern haben.

Der „Kaffkieker“, ein touristisches Highlight in der Region, bringt als musealer Personenzug auf seinen planmäßigen Fahrten in der Zeit von Mai bis September seinen Fahrgästen die Schönheiten der „Mitte Niedersachsens“ nah. Für den 9. Mai gibt es anlässlich des Jubiläums einen Sonderfahrplan.

Verkehrsanbindung und Verkehrsangebot waren und sind Qualitätsmerkmale für die Entwicklung von Industrie und Wohnraum und nehmen einen großen Stellenwert in der Raumordnungspolitik ein. Diesen Grundgedanken hatten bereits die Gründer der Vor-gängergesellschaften vor 132 Jahren. Auch 1963 bei der Fusion der beiden Eisenbahngesellschaften Hoya-Syke- Asendorfer Eisenbahn und Hoyaer Eisenbahn Gesellschaft zum heutigen Unternehmen Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya GmbH wurde daran festgehalten.
Die gestalterische Aufgabe, der sich Kommunalpolitiker und ihre eigens dafür gegründeten Unternehmen damals und heute verschrieben haben, ist somit weit mehr als nur die Beförderung von Menschen und Gütern von einem Ort zum anderen. Wir stehen vor neuen Herausforderungen in der Entwicklung von Verkehrssystemen und leisten somit einen Beitrag, dass die lebenswerte Mitte Niedersachsens auch lebenswert bleibt, so das abschließende Fazit von Geschäftsführer Uwe Roggatz.

Auf viele Gäste zum Jubiläumsfest am 09. Mai freut sich das 78-köpfige VGH Team.