VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Fahrpläne auf einigen Buslinien geändert | Meldung vom 07.12.2012

Kleiner Fahrplanwechsel bei der VLN zum 09.12.2012


Zusammen mit den europäischen Bahnen und anderen Verkehrsverbünden ändert die VLN am zweiten Dezemberwochenende ihren Fahrplan. Der anstehende Fahrplanwechsel betrifft jedoch nur einen Teil der VLN-Linien.

Auf den Linien 10, 15, 19, 20, 21, 30, 33, 40, 42, 51, 55, 60, 65 und 75 werden einzelne Fahrten der geänderten Nachfrage angepasst, zudem werden zwei neue Bushaltestellen eingerichtet: Nienburg, Neue Burg in Langendamm und Steyerberg, Ahrensbruch.

„Mit der Fahrplanumstellung im Dezember 2012 reagieren wir auf den neuen Bedarf unserer Kunden“, so VLN-Prokurist Jens Rühe. „Sinkende Nachfrage auf einigen Linien machen eine Reduzierung unseres Busangebotes am Samstag unumgänglich. Allerdings können wir auch durch die Einrichtung neuer Haltestellen sowie verschiedener Fahrtumstellungen nachhaltige Verbesserungen im Busliniennetz anbieten“, so Rühe weiter.

So werden um die Erreichbarkeit des neuen Supermarktes in Nienburg-Langendamm zu erhöhen, die Fahrwege der Linien 42 und 51 entsprechend geändert. Das Neubaugebiet Ahrensbruch in Steyerberg erhält mit einer neuen Haltestelle den Busliniennetzanschluss und die Abfahrtzeiten der Schulen in Rehburg, Steimbke und Uchte werden optimiert.

Eine besondere Neuerung zum Fahrplanwechsel ist der regelmäßige Zugverkehr auf zwei Fahrtenpaaren zwischen Eystrup und Hoya. Der Zug wird einen Gelenkbus auf der Linie 32 ersetzen, verfügt jedoch über eine mehr als doppelt so hohe Platzkapazität.

Auch wenn insgesamt nur auf wenigen Fahrten Änderungen zu verzeich-nen sind, rät die VLN ihren Fahrgästen sich frühzeitig über die aktuellen Abfahrten zu informieren. Ab sofort sind die neuen Fahrpläne auf dieser Internetseite abrufbar.

Druckfrische Faltfahrpläne und Informationen gibt es bei der VLN.