VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

VLN dankt ihren Fahrgästen für die Unterstützung | Meldung vom 28.10.2011

Verkehrserhebung ist abgeschlossen

In der zweiten Septemberhälfte sowie noch einmal am 15. Oktober 2011 fand im Rahmen einer Verkehrserhebung für den Landkreis Nienburg/Weser in den Linienbussen der VLN eine Fahrgastbefragungen durch Mitarbeiter/innen der Gesellschaft für Verkehrsberatung und Systemplanung aus Hannover (GVS) statt. Das Ergebnis soll dabei helfen, eine verbesserte Übersicht über die täglichen Fahrgastströme der einzelnen Linien zu erhalten um damit das Fahrtenangebot im Rahmen der Möglichkeiten zu verbessern und den Kundenwünschen anzupassen.

Der erste Teil der Verkehrserhebung ist abgeschlossen und die gesammelten Informationen werden derzeit ausgewertet. Grundlage für ein aussagekräftiges Ergebnis aber war die Mithilfe und Auskunftsbereitschaft der VLN-Fahrgäste. Hierfür möchte sich die Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg mbH (VLN) herzlich bei allen Beteiligten bedanken! Das Befrager-Team der GVS hatte es in den allermeisten Fällen mit kooperativen und aufgeschlossenen Fahrgästen zu tun. So Alexander Dohrmann, Student und Mitarbeiter der GVS: „Ich befahre während dieser Befragung den gesamten Landkreis auf verschiedenen Linien, die Fahrgäste sind nett und kommunikativ. Die Arbeit macht mir Spaß!“

Die Fahrgäste wurden auf ausgewählten Erhebungsfahrten anonym zu ihrer jeweiligen Start- und Zielhaltestelle sowie zu dem gerade benutzen Fahrschein befragt. Zudem wurde mit Hilfe eines entsprechenden Fragebogens die Kundenzufriedenheit analysiert.

Marc Twietmeyer, Azubi aus Nienburg, benutzt regelmäßig mit seinem Schüler-MonatsTicket den Linienbus und nahm auch an der Befragung teil. Wie er sagte, halte er diese Verkehrserhebung für sinnvoll, denn ihm sei bewusst, dass die Befragung einer Verbesserung des Verkehrsangebotes im ÖPNV dienen könne. Die Befrager der GVS fand er freundlich und unaufdringlich.

Birgit Kriemelmeyer fährt dreimal die Woche mit dem Bus zu ihrer Arbeitsstelle. Auch sie nahm an der Befragung zur Verkehrserhebung teil. Sie sei mit dem Fahrtenangebot für ihre Fahrstrecke im Großen und Ganzen zufrieden, nur die Rückfahrten könnten ihrer Meinung nach den Kundenansprüchen entsprechend optimiert werden. Frau Kriemelmeyer fand das Auftreten der Befrager ebenfalls nett und freundlich.

Nach Abschluss der Gesamtauswertung zu dieser Verkehrserhebung, wird die VLN ihre Fahrgäste über die Ergebnisse informieren und konkrete Vorschläge zur weiteren Verbesserung des Fahrplanangebotes nach deren Umsetzungsmöglichkeiten prüfen.