VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Neue Fahrscheindrucker im Stadtbus Nienburg | Meldung vom 28.07.2011

Bustickets erhalten ein neues Design
Ab August 2011 setzt die RegioBus Hannover GmbH, Partnerin der Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg mbH, für den Fahrkartenverkauf auf den Stadtbus-Linien 1 bis 4 eine neue Technik ein. Die neue Generation der Fahrscheindrucker ist für das Fahrpersonal einfacher zu bedienen, das Ticket-Layout ist klar und übersichtlich und somit auch für die Kunden ein Gewinn. Zudem arbeiten die neuen Drucker schneller, so dass der Verkauf flotter vonstatten geht. Je nach Fahrtziel erhalten die Fahrgäste ein entsprechendes Ticket vom Fahrpersonal ausgehändigt, das zum sofortigen Fahrtantritt bestimmt ist. Auch Mehrfahrten- und MonatsTickets können weiterhin im Bus erworben werden.

Wer seine Fahrausweise bisher in einer der fünf Stadtbus-Vorverkaufsstellen in Nienburg gekauft hat, kann dies auch in Zukunft weiterhin tun.

Nachdem die RegioBus Hannover GmbH in 2009 und 2010 ihre gesamte Busflotte im GVH-Gebiet mit neuen Fahrscheindruckern ausgestattet hat, werden nun auch die Busse im VLN-Gebiet mit der neuen Technik versehen. Zuerst wurden die Fahrzeuge für den Stadtverkehr mit den neuen Fahrscheindruckern ausgerüstet, später folgen die Fahrzeuge für den Regionalverkehr im Landkreis Nienburg/Weser.