VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Von Mensch zu Mensch: | Meldung vom 27.05.2011

Von_Mensch_zu_Mensch_27052011091129.jpg
Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg mbH (VLN)
Die VLN blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2010 zurück. Bei einer Verkehrsleistung von rd. 3,8 Mio. Fahrplankilometern wurden ca. 5,8 Mio. Personen in den Bussen der VLN befördert. Verglichen mit den Vorjahresergebnissen, entwickeln sich die Fahrgastzahlen der VLN weiterhin kontinuierlich positiv.

Die Gesellschafterstruktur der VLN ist seit dem Gründungsjahr 1989 und der anschließenden Gesellschaftsgründung im Jahr 1997 weitestgehend unverändert. Neben dem Landkreis Nienburg/Weser als Aufgabenträger des ÖPNV sind acht Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs Gesellschafter der VLN: Fa. Heinrich Brinkmann, Rehburg-Loccum, Mindener Kreisbahnen GmbH, Minden, Fa. Hans-Jürgen Plein &Co. KG, Staffhorst-Harbergen, Fa.Pussack-Reisen GmbH, Syke-Heiligenfelde, RegioBus Hannover GmbH, Hannover, Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya GmbH, Hoya, Weser-Ems Busverkehr GmbH, Bremen sowie Wolters-Linienverkehrsbetriebe GmbH, Stuhr-Brinkum.

Das Leistungsspektrum der VLN als Management- und Servicegesellschaft umfasst u. a. die Organisation und Durchführung des ÖPNV im Gebiet des Landkreises Nienburg/Weser. Darüber hinaus ist die VLN für den Landkreis Nienburg/Weser in seiner Eigenschaft als Träger der Schülerbeförderung tätig. Pro Schuljahr werden von der VLN ca. 7.300 vom Landkreis bestellte Fahrausweise für Schüler/innen ausgestellt. Dazu kommen ca. 1.800 Schüler/innen, die eine Kundenkarte der VLN erhalten, womit sie Fahrausweise zu Schülertarifen erwerben können.

Für die Beförderung der Fahrgäste im Kreisgebiet werden von der VLN auf 7 RegioLinien und 33 LokalLinien insgesamt 135 Linienbusse eingesetzt. Die Abfahrten der RegioLinien sind weitestgehend vertaktet. Sie fahren stündlich und sind an die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Züge am Bahnhof Nienburg angepasst. Die Lokal-Linien sind vorwiegend auf die Bedürfnisse des Schülerverkehrs abgestimmt.

Die Kunden der VLN haben mehrere Möglichkeiten sich über die aktuellen Fahrpläne zu informieren: so u. a. direkt an den Aushangfahrplänen an den jeweiligen Haltestellen, im Internet unter www.vln-nienburg.de, in der VLN-Geschäftsstelle Wilhelmstraße 30 in Nienburg oder aber am Nienburger Bahnhof über ein dynamisches, elektronisches Fahrgast-Informationssystem.
Die 6 VLN Mitarbeiter/innen haben zudem immer ein offenes Ohr für die Belange der Fahrgäste und helfen gern weiter unter Telefon 05021/66011.