VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Ab Mittwoch 19.01. können die Linienbusse der VLN über Landesbergen - Anemolter verkehren | Meldung vom 18.01.2011

Schülerverkehr nach Stolzenau wieder möglich
Sinkende Pegelstände des aktuellen Weserhochwassers führen zu ersten Entspannungen im Busverkehr. Ab morgen können die Busse der Linie 60 Nienburg – Stolzenau – Uchte und der Linie 716 Rehburg-Loccum – Lee-se – Stolzenau wieder die Weser queren. Die Verbindungsstraße zwischen Anemolter und Landesbergen wird für den Busverkehr freigegeben. Damit können alle Schüler aus den Gemeinden Landesbergen und Leese sowie der Stadt Rehburg-Loccum wieder zum Schulunterricht nach Stolzenau und zurück befördert werden.

Die B 215/441 zwischen Leese und Stolzenau bleibt allerdings weiterhin gesperrt, so dass folgende Besonderheiten zu beachten sind:
· Die Schülerbeförderung aus den Gemeinden Landesbergen und Leese sowie der Stadt Rehburg-Loccum wird zu den normalen Abfahrtszeiten der Linien 60 und 716 durchgeführt, allerdings werden die Busse über Landesbergen-Schleuse umgeleitet.
· Aufgrund der Umleitung verzögern sich die Ankünfte um ca. 20 Minuten. Auf beiden Linien ist mit Verspätungen zu rechnen.
· Zwischen Landesbergen und Leese verkehrt ein zusätzlicher Pendelbus mit Anschluss auf die Linie 60 in Landesbergen, Mitte.

Die Haltestellen Leese, Stolzenauer Straße und Abzw. Bahnhof können nicht bedient werden.