VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Hochwasser im Bereich Leese/Stolzenau | Meldung vom 11.01.2011

Linienbusse werden umgeleitet
Die Straße B215 / 441 zwischen Leese und Stolzenau ist aktuell wegen Überflutung für den Verkehr komplett gesperrt. Hiervon betroffen sind auch die Linienbusse der Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg mbH (VLN).

Die Busse der Linie 60 zwischen Nienburg und Stolzenau werden über Landesbergen und Anemolter umgeleitet. Auch hier ist in absehbarer Zeit aufgrund des Hochwassers mit einer halbseitigen Sperrung der Gemeindeverbindungsstraße Anemolter/Landesbergen zu rechnen.

Zwischen Landesbergen „Mitte“ und Leese „Loccumer Straße“ hat die VLN einen Pendelbus eingesetzt, der zu den fahrplanmäßigen Zeiten verkehrt.

Die Linie 716 zwischen Rehburg-Loccum und Stolzenau muss ebenfalls über Landesbergen und Anemolter nach Stolzenau geführt werden. Aus dieser Umleitung ergeben sich Verspätungen von ca. 20 Minuten.

Aufgrund der Umleitungsstrecke können beide Linien die Haltestellen Leese „Stolzenauer Straße“ und Leese „Abzweig Bahnhof“ nicht bedienen.

Rückfragen beantwortet die VLN unter Telefon 05021/66011.

Nienburg, 14. Januar 2011