VLN
 
 
 
Pressearchiv der VLN

Die AltstadtfestBusse fahren! | Meldung vom 17.09.2010

PDF-Download.jpg
VLN setzt wieder Sonderbusse zum Altstadtfest ein
Am letzten Septemberwochenende ist es soweit, Nienburger und Besucher aus dem ganzen Landkreis freuen sich auf Nienburgs Volksfest Nr. 1, das traditionelle Nienburger Altstadtfest! Auch in diesem Jahr sorgt der besondere Service der AltstadtfestBusse der Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg mbH (VLN) für einen unbeschwerten Feierspaß von Anfang an.

Zusätzlich zu den fahrplanmäßigen Linienfahrten werden wieder die bewährten AltstadtfestBusse für die Festbesucher aus Stadt und Landkreis angeboten. Die bei den Fahrgästen besonders beliebten Nachtfahrten von Freitag auf Samstag stehen auf dem Programm, genau wie die Sonderfahrten am Samstagabend bis spät in die Nacht hinein. Die VLN-Organisatoren nutzten für ihre diesjährigen Altstadtfestplanungen wieder konstruktiv die Erfahrungswerte der letzten Jahre und setzten neue Kundenwünsche um. Daher können sich die Fahrgäste in diesem Jahr auf ein noch umfassenderes Angebot der AltstadtfestBusse freuen:

• auf den Linien 17/18 (Pennigsehl/Glissen) und Linie 21 (Wietzen) wurde das Fahrtenangebot ausgeweitet

• die Linie 40 (Stöckse – Steimbke – Rodewald) wird auf allen Fahrten zwischen Nienburg und Stöckse über Erichshagen geführt

• die Linie 60 (Estorf – Landesbergen – Stolzenau) wird in der Nacht von Freitag auf Samstag auf zwei Fahrten bis Uchte verlängert

• die Linie 716 wird in diesem Jahr auch am Samstag von Nienburg über Landesbergen und Leese nach Rehburg-Loccum verkehren.

Zudem werden wieder vier Gelenkbusse eingesetzt, um dem hohen Fahrgastzuspruch gerecht zu werden.

Die VLN weist ihre Fahrgäste darauf hin, dass sich die Abfahrtsposition der Linien 60, 40/42, 51 (Nienburg – Husum – Meinkingsburg) und 716 nicht mehr vor dem alten Nienburger Krankenhaus befindet, sondern direkt in der Hafenstraße in Höhe der Volksbank.

Dort werden am Altstadtfest-Freitag, in der Nacht zu Samstag, wieder Mitarbeiter der VLN vor Ort sein und den Fahrgästen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Auf allen Sonderfahrten zum Altstadtfest bzw. vom Altstadtfest gilt wieder ein einheitlicher Sondertarif: Für nur 3 Euro je Fahrt kann man die AltstadtfestBusse der VLN nutzen. Für die regulären fahrplanmäßigen Fahrten ist der normale Regelfahrpreis zu entrichten.